Anleitung zur Verwendung von NUGENESIS Dipping Powder

 

ACHTUNG: Die Produkte sind für den gewerblichen Gebrauch und NageldesignerInnen geeignet. Um NUGENESIS Dipping Powder professionell und erfolgreich anwenden zu können werden dementsprechende Schulungen angeboten. Sie können sich gerne auch persönlich in unserem Nagelstudio beraten lassen. Jedes Produkt für sich, erfordert eine spezielle Arbeitsweise und Lagerung. Verschwenden Sie das hochwertige Material nicht durch eine „selbst Aneignung“ und vereinbaren Sie heute noch einen Termin für eine Schulung oder ein Beratungsgespräch  !Offene Produkte werden nicht zurückgenommen und können nicht rückerstattet werden! 

 

1. Flüssigkeit Nr.1 PREP LIQUID auf desinfiziertem, gebuffertem und sauberem Nagel auftragen, kurz trocknen lassen

2. Flüssigkeit Nr.2 BASE GEL, dünn auftragen, Nagel in das gewünschte Farbpulver eintauchen, abklopfen, mit einer Kosmetikpinsel abstauben. Punkt 2 sollte 3-4 mal bzw. bis zum gewünschtem Ergebnis wiederholt werden. Aufgebaut wird mit einem transparentem Pulver (Crystal Clear, Natural Base..) Die erste Schicht sollte nie bis zur Nagelhaut aufgetragen werden (ca. 1-2 mm Abstand lassen)

TIPP: Flasche nach Verwendung nicht zudrehen-Verklebungsgefahr! Falls nicht permanent abgestaubt wird, verklebt  und verschmutzt der Pinsel

3. Flüssigkeit Nr.3 ACTIVATOR LIQUID reichlich und ordentlich auftragen,1-2 min. härten lassen

TIPP: vor dem Auftragen gut abstauben, sonst  Verschmutzungsgefahr für die Flüssigkeit

4. Nägel formen, Unebenheiten beseitigen, Modellage mit dem Nagel verbinden, glatt feilen/fräsen, buffern

TIPP: hier ist eine elektrische Nagelmaschine/Fräser von großem Vorteil

5. Flüssigkeit Nr.3 ACTIVATOR LIQUID erneut auftragen, 1-2 min. trocknen lassen

TIPP: Falls der 3er vergessen wird oder nicht ordentlich trocknet, wird beim Punkt 6, der Glanz mit der Flüssigkeit Nr.4 nicht gelingen

6. Flüssigkeit Nr.4 FINISH GEL schnell und zügig auftragen, zuerst eine dünne Schicht auf alle 10 Nägel, danach eine weitere, 2 min. trocknen lassen

TIPP: vorm Auftragen muss der modellierte Nagel sauber und frei vom Staub sein. Unbedingt 2 Schichten, nicht eine und nicht drei – erste Schicht  wird matt, zweite Schicht bleibt glänzend. Nicht herumpinseln da Verklebungsgefahr, nach Verwendung die Flasche nicht mehr zudrehen.

B-Softener – Pinselreiniger steht bei einer einer Verklebung/Verschmutzung zur Seite (betrifft Flüssigkeit Nr.2 und Nr.4)

TIPP: Pinsel vor dem Austausch auf Papier/Küchenrolle abstreifen/säubern

Entfernung: Modellage mit der elektrischen Maschine bis zum Aufbau runterfräsen oder die gleiche Prozedur wie beim Shellack anwenden: ca. 50% runterfeilen/fräsen und anschließend mit einem Soak-Off Remover einweichen.

TIPP: Bestellen können Sie ein Entferner-Set unter Produkte/Zubehör. Folie und Klipse beschleunigen die Entfernung.

Link zu unseren Flüssigkeiten: https://www.youtube.com/watch?v=LJb_f0O-xgQ

Für NageldesignerInen, KosmetikerInen, FusspflegerInen:
DIPPING POWDER SCHULUNGEN WIEN 
KOSTEN: 99€ inkl. Zertifikat
DAUER: ca. 3,5 Stunden mit einem Model
ABLAUF: Produktpräsentation, Nagelvorbereitung, French, Ombre, Farbe und Entfernung

Beachten Sie bitte die Sicherheitsdatenblätter für die folgenden Produkte:

  • Sicherheitsdatenblatt für „Activator Liquid“: download
  • Sicherheitsdatenblatt für „Base Gel“: download
  • Sicherheitsdatenblatt für „Finish Gel“: download
  • Sicherheitsdatenblatt für „Brush Softener“: download
  • Sicherheitsdatenblatt für „Prep Liquid“: download
  • Sicherheitsdatenblatt für „Color – Gitter“: download
  • Sicherheitsdatenblatt für „Crystal Clear“: download
  • Sicherheitsdatenblatt für „French White“: download
  • Sicherheitsdatenblatt für „Color Dip Powders“: download
  • Sicherheitsdatenblatt für „NU-95“: download